Und was machst du so?

Ich schreibe. Ich schreibe, weil ich das will. Und. Ich schreibe, weil ich das kann.
Oder. Weil ich sonst nichts kann.

Außerdem steh ich auf Interpunk.tion.

N büschn Poetry, n büschn Charity, etwas mehr Tragedy , etwas weniger Lovestory,
äh ja nee Comedy?

Mein Psychiater behauptet, ich wäre gar nicht depressiv, sondern witzig.
Gebt n Daumen hoch, wenn ihr noch mehr von meinem Psychiater sehen wollt.

Poesie.Liebe

Kann man davon leben?

Nein. Deswegen bin ich gezwungen, in zwielichtigen Kneipen fragwürdige Kunst zu machen oder zu moderieren. Kunst, die von einem noch fragwürdigeren Publikum bewertet wird und am Ende betrinken sich alle. Ich glaube, das nennen sie Poetry Slam. Was so kluge Köpfe nicht alles tun für n büschn Schnaps und Liebe. Ich machs lieber für Geld. Das wirkt immer so unsympathisch. Als hätte ICH den Kapitalismus erfunden. Gehts noch?

Komm, wir machen selfies für Instagram

Kunde
Hochgeladenes Bild

hunting words

poetry slam
Der Poetry Slam in der Mathilde Bar Ottensen. Immer am dritten Donnerstag im Monat. Moderation: Liefka Würdemann und Melanie Sengbusch

Und wie ist das so?

Haltestelle: Grau

Wenn ich cool wäre, würde ich hier noch n BLOG hinbauen

Bald. Pscht.